Gold und Silber für Luckenwalder Karateka

Lea und Max nahmen erfolgreich an der diesjährigen ostdeutschen Meisterschaft teil.
Bei ihrer Titelkampfpremiere verpaßte Lea in der Kategorie Kata den Einzug ins Finale nur knapp.
Im Kumite gewann sie souverän die Silbermedaille.
Für Max war es der erste Wettkampf nach seiner Japanreise.
Max startete in der Kategorie Kata der 16-bis 17-jährigen. Dort siegte er sensationell im Finale und holte den ostdeutschen Meisterschaftstitel.

Kommentare sind geschlossen.